+49 8234 967210

Anfrage

Katalog bestellen

Newsletter

Golfurlaub im Guadalmina Spa & Golf Resort – 7 Nächte ab € 699,-

Guadalmina Spa & Golf Resort****

Ihr Golfhotel

Mit einem der ältesten Golfplätze an der Costa del Sol und direkter Lage am Strand bietet das Golfhotel Guadalmina gleich mehrere Vorteile für einen Golfurlaub in Spanien. Rund zehn Kilometer südwestlich von Marbella liegt das Hotel in einem ruhigen Wohngebiet. Die meisten der modern eingerichteten Zimmer und Suiten verfügen über eine eigene Terrasse und gegen Aufpreis sind dort auch kleinere Haustiere erlaubt. Mit einem beheizten Pool, Sauna, Hydrotherapie und einem breiten Angebot an Behandlungen ist der Spa-Bereich des Hotels dir richtige Adresse für Entspannung. Im Außenbereich können Gäste vom großen Pool oder direkt vom privaten Strandbereich die Aussicht auf das Mittelmeer genießen. Das gastronomische Angebot des Hotels besteht aus dem Hauptrestaurant Taray, welches in den Sommermonaten ergänzt wird um die italienische Küche des Cocoa und einen Beach Club.

Besonderes

  • Direkte Strandlage
  • Golfplätze auf der Anlage
  • Haustiere erlaubt

inkl. Mietwagen

Unsere Leistungen für Sie

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer
  • inklusive Frühstück
  • Mietwagen ab/bis Flughafen im Zielgebiet à 2 Personen; Aufpreis für Alleinreisende
  • inklusive 5 x 18-Loch-Greenfee: 2 x Guadalmina und 3 x auf El Parasio, Atalaya Old /New, Valle Romano, Santa Clara Golf oder Doña Julia (je nach Verfügbarkeit)
  • Reservierung der Tee Times im Voraus

Gerne buchen wir Ihnen den Flug zu tagesaktuellen Preisen und bieten Ihnen weitere Zimmer-Kategorien sowie Verlängerungstage an.

Alle unsere Golfreisen enthalten die Reiseveranstalter-Haftpflicht-Absicherung.

Spartermin: 01.12.-20.12.18 und 08.01.-31.01.19
ab € 699,- pro Person im Doppelzimmer

Weitere Saisonzeiten und Preise auf Anfrage

Ihre Golfplätze

Guadalmina Club de Golf
Bereits seit 1959 laden die 18 Löcher des Südkurses zu einer angenehmen Golfrunde. Der zweitälteste Golfplatz an der Costa del Sol ist bekannt für seine engen Fairways, die von altem Bestand aus Eukalyptusbäumne, Pinien und Jacarandas umgeben sind.
Der 1972 eröffnete Nordkurs ist mit 5634 Metern kürzer als sein südlicher Bruder und gilt auch als der leichter zu spielende Platz. Dafür verfügt der von Folco Nardi gestaltete Kurs über die hügeligere Landschaft und mehr Wasserhindernisse – mitten durch den Golfplatz verläuft der Fluss Guadalmina – und die schönere Aussicht auf das Mittelmeer.

Atalaya Golf
2018 feiert der Old Course sein 50-jähriges Bestehen. Bernard von Limburger hat den 6146 Meter langen flachen Parkland-Platz gestaltet, der mit seinen breiten Fairways auf höheren Handicaps eine angenehme Runde Golf ermöglicht.
Aussichten auf das Mittelmeer und Gibraltar bieten seit 1990 eine Ablenkung von den welligen Fairways und großen Grüns des New Course. Der von Paul Krings gestaltete Platz ist mit 5142 Metern zwar relativ kurz, ist aufgrund der schmalen Bahnen und einiger Schräglagen kein Spaziergang im Park.

Doña Julia Golf Club
Der 2005 eröffnete Golfplatz gehört zu den jüngeren Kursen an der Costa del Sol und bietet ein modernes, von Antonio Garcia Garrido gestaltetes Layout in einer hügeligen Landschaft. Wasserhindernisse, erhöhte Abschläge, ondulierte Fairways und fantastische Aussichten auf das Mittelmeer sorgen für eine abwechslungsreiche Runde auf dem 6021 Meter langen Platz.

Golf El Paraiso
Der in den 1970er Jahren von Gary Player gestaltete Platz verspricht eine angenehme Partie Golf. Die von Palmen, Pinien und Olivenbäumen umsäumten Fairways sind großzügig angelegt und belassen auch verzogene Bälle im Spiel. Auf den meisten Löchern bleibt der 6131 Meter lange Platz flach, lediglich zwei Löcher haben eine Steigung.

Santa Clara Golf Club
Der östlich von Marbella gelegene Platz ist ein relativer Newcomer an der Costa del Sol. 1998 eröffnet, hat Designer Enrique Canales Busquets viel Augenmerk darauf gelegt, die natürliche Umgebung mit ihren Tieren und Pflanzen zu integrieren. Das Ergebnis ist ein abwechslungsreicher Kurs, der auf 6598 Metern einige Schluchten und Wasserläufe bietet, ohne jemals unfair zu sein.

Valle Romano Golf
Der leicht hügelige Platz bietet weite Fairways und schön schnelle Grüns. Ein toller Urlaubsplatz für gute Scores! Die 18 Bahnen sind übrigens nach spanischen Golf-Legenden benannt.

Entfernungen zu den Golfplätzen in der Umgebung
Guadalmina Nord: in der Anlage
Guadalmina Süd: in der Anlage
Atalaya: ca. 3 km
El Paraiso: ca. 7 km
La Quinta: ca. 8 km
Marbella Golf & Country Club: ca. 22 km
GC Estepona ca. 25 km
Cabopino Golf: ca. 32 km