+49 8234 967210

Anfrage

Katalog bestellen

Newsletter

Golfurlaub im Elba Carlota Beach & Convention Resort – 7 Nächte ab € 749,-

Fuerteventura - Elba Carlota Beach & Convention Resort****

Ihr Golfhotel

In direkter Strandlage befindet sich die moderne Hotelanlage, die zudem einen Zugang zum Casino und dem Kongresszentrum von Fuerteventura bietet. Die beiden Golfplätze Fuertevenrura und Salinas de Antigua liegen rund zwei Kilometer entfernt. Das Elba Carlota Beach bietet zwei Restaurants mit Büffett und a la carte-Menüs sowie mehrere Bars. Neben den beiden Pools für Erwachsene und für Kinder verfügt das Hotel noch über einen Fitnessraum und ein Jacuzzi. Am Strand können Gäste sich in den Balinesischen Betten ungestört erholen. Hotelgäste haben zudem Zugang zum Thalasso Spa im benachbarten Hotel Sheraton Fuerteventura Beach, Golf & Spa Resort.

Besonderes

  • Direkte Strandlage
  • Casino in der Nähe
  • Zwei Golfplätze in der Umgebung

Halbpension

Unsere Leistungen für Sie

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer
  • inklusive Halbpension
  • Hotel-Transfer ab/bis Flughafen
  • inklusive 5 x 18-Loch-Greenfee: 3 x GC Fuerteventura und 2 x GC Salinas
  • Reservierung der Tee Times im Voraus

Gerne buchen wir Ihnen den Flug zu tagesaktuellen Preisen und bieten Ihnen weitere Zimmer-Kategorien sowie Verlängerungstage an.

Alle unsere Golfreisen enthalten die Reiseveranstalter-Haftpflicht-Absicherung.

Sparpreis: 01.12.-20.12.18
ab € 749,- pro Person im Doppelzimmer

Weitere Saisonzeiten und Preise auf Anfrage

Ihre Golfplätze

Fuerteventura Golf Club
Der erste Golfplatz der Insel hat seit 2002 seine Bahnen geöffnet und war 2004 Austragungsort der Spanish Open. Designer Juan Catarineu hat 18 abwechslungsreiche Bahnen gestaltet, darunter mehrere Par 3 mit über 190 Metern vom weißen Abschlag. Mehr als 70 Bunker, drei Seen und ein kleiner Fluss schützen die langen, flachen Fairways und Grüns des 6069 Meter langen Platzes.

Golf Club Salinas de Antigua
Der mit 5409 Metern vom hinteren Herrenabschlag relativ kurze Platz fügt sich bestens in die umliegenden Dünen und Hügel ein. Die Bahnen des vom zweifachen World Champion Manuel Piñeiro gestalteten, 2006 eröffneten Platzes liegen teilweise dicht beieinander, was so manchen verzogenen Ball ins Aus befördert.