+49 8234 967210

Anfrage

Katalog bestellen

Newsletter

Weihnachten in Belek

am 21.12.2018 von jas

Auch in Belek kann es regnen. Auf erfrischendes Nass von oben hätten die Teilnehmer des Pro-Am im Gloria Serenity Resort vom 9. bis 16. Dezember wahrscheinlich gerne verzichtet. Trotzdem gab es bei der Schlussrunde auf dem Gloria New Course eigentlich nur glückliche Gesichter zu sehen. Denn zum einen waren die Temperaturen an der türkischen Mittelmeerküste trotz Wolken noch angenehm, zum anderen war das Turnier – wieder einmal – perfekt organisiert. Und dass das Gloria Serenity Hotel zu den gemütlichsten und besten Golfhotels in Belek gehört, können die vielen Wiederholer und Stammgäste von H&H Golf wohl bestätigen.

Weihnachtlich geschmückte Lobby im Sueno Hotels Deluxe
In der Eingangshalle des Cornelia De Luxe ist bereits ein rot-weißer Paketlieferant zu sehen
Auch in der Lobby des Cornelia Diamond steht ein Weihnachtsbaum
Engel und Kugeln sorgen für Weihnachtsstimmung im Gloria Golf Resort
Weihnachtsbaum im Regnum Carya
Sterne, Pyramiden und Lichterketten bilden die Weihnachtsdeko im Maxx Royal Belek

Natürlich spiele auch ich lieber auf trockenem Boden und mit Sonnenschein im Rücken. Aber nach einem Regenguss strahlt die üppige Pflanzenpracht in den Gartenanlagen erst so richtig grün. Als hätte das Wasser Sand und Staub der vergangenen Monate weggespült und die Feuchtigkeitsspeicher der Palmen und Pinien wieder aufgefüllt. Fast glaubt man zu spüren, wie die Pflanzen erleichtert aufgeatmet haben nach einem sonnigen und heißen Sommer.

Auch mit Wolken am Himmel macht eine Golfrunde richtig Spaß. Die Kurse sehen gut gepflegt aus und machen auch nach mehreren Tagen Regen keinen durchnässten Eindruck (anders als manche Straßenkreuzungen in Belek). Zwar grummelte bei einer Runde auf dem The Montgomerie mein Flight-Partner, ein freundlicher Russe mit einstelligem Handicap, bei jedem seiner Putts über die angeblich unberechenbaren Greens. Aber wer seine Bälle aus bis zu zehn Metern Distanz immer nur wenige Zentimeter neben dem Loch ausrollen lässt, sollte sich lieber auf den Rücken klopfen, statt nach Verantwortlichen zu suchen. Zumal seine ständigen Zweit- und Drittputts von der gleichen Stelle genauso gut lagen.

Wenige Tage vor Weihnachten ist Nebensaison und es geht in den Hotellobbys und Clubhäusern von Belek deutlich ruhiger zu als im Sommer – aber ich wette, sehr viele Golfurlauber können genau das genießen. Von Winterruhe ist ohnehin nichts zu spüren. In fast jedem Hotel wird die Zeit genutzt, um die Gartenanlagen, Pools und Strände, die Zimmer, Spa-Bereiche und Restaurants wieder in den perfekten Zustand zu bringen, bevor die nächste Besucherwelle anrollt.

Außerdem scheint es zumindest unter einigen Golfhotels einen Wettbewerb um die üppigste Weihnachtsdeko in der Lobby zu geben. Das noble Regnum Carya und das Cornelia Diamond haben mit rund 4 Meter hohen Weihnachtsbäumen im Empfangsbereich in diesem Jahr wohl nur Außenseiterchancen. Im festlich mit goldenen Engeln geschmückten Gloria Golf Resort und dem Cornelia De Luxe mit einem zwischen zweiter und dritter Etage festhängenden rot-weiß gekleideten Paket-Lieferanten ist man da schon weiter. Den Vogel schießt aber das Sueno Deluxe ab: Dort läuft man zunächst durch einen Tunnel und eine überdimensionale Michung aus Iglu und einer halbernChristbaumkugel - und steht dann vor einem riesigen Weihnachtsbaum! Aber auch in der Lobby des Maxx Royal Belek lässt es sich bei Weihnachtsmusik, üppiger Lichterpracht und einem riesigen grünen Gebilde mit Lampenketten herrlich aushalten. Einfach nur schön...

Das Team von H&H Golf wünscht allen Gästen, Partnern und Freunden ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2019.

Zurück zur Übersicht